TimeForPractice Schriftzug Logo

Schubladen Erweiterung für Werkbank

Mit diesen Schubladen machst du das Finish für deine Werkbank. Die Schieber sind einfach zu bauen, stabil und bieten genügend Stauraum für all deine Werkzeuge, Schrauben und Kleinteile.

Im folgenden Video Tutrial findest du eine Schritt für Schritt Anleitung um dir deine eigenen Schubladen für deine Werkbank zu bauen. Der Schubladeneinsatz mit je 12 Schubladen passt exakt in die Werkbank (siehe rechtes Bild) oder hier klickenThumbnail Werkbank selber bauen

 

 

 

 

Der Schubladeneinsatz kann zweimal gebaut werden mit jeweils 12 Schubladen und passt somit von beiden Seiten exakt in die Werkbank rein. Somit habt ihr 24 Schubladen und den Platz unter der Werkbank optimal genutzt.
Ich habe mich entschieden einen Korpus mit 12 Schubladen und den anderen an Kiste einzusetzen. Somit kann man auch größere Gegenstände optimal verstauen. Natürlich gibt es auf Anfrage auch hier wieder genauso wie beim Bau der Werkbank meine Zeichnung und die Teilelisten.

 

 

 Arbeitsschritte:
-Bretter für Korpus sägen aus OSB Platten. Nur und Feder abschneiden.
-Des Korpus mit Holzleim verdübeln und verschrauben.
-Schubladen anfertigen. Für die Front habe ich Betoplan Platten verwendet (sehen super aus :-D)
-Die Schubladen ebenfalls verdübeln und den Boden verschrauben.
-Schlitze in Schubladen für Schienen fräsen
-Ausbuchtung in Schubladenfront fräsen (Um den Schieber später öffnen zu können.
-Anbringen der Schienen im Korpus.
-Schubladen in die Schienen einschieben und die Schienen an die Schublade schrauben.
- Wenn du bereits die Werkbank (siehe mein Werkbank Video) gebaut hat, dann kannst du den gesamten Korpus einfach unter die Werkbank schieben
-Fertig.

 

 

 

 

 

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“