TimeForPractice Schriftzug Logo

Deckenstativ für Kamera #UNIVERSAL

Du möchtest Videos von oben, von der seite oder sonst wo drehen? Dann ist dieses Stativ genau das richtige.


In diesem Video geht es um ein selbst gebautes Deckenstativ für z.B. eine GoPro, Spiegelreflex- oder jegliche andere Kamera.

 

 


Wer kennst das nicht als Youtuber. Man möchte Aufnahmen von oben erstellen, aber mit einem normalen Stativ ist das nicht möglich. Deshalb habe ich mein eigenes Stativ hergestellt.
Es lässt sich prima in jede erdenkliche Position schwenken und mit den passenden Stangen sogar verlängern oder kürzen.

Um das Deckenstativ nachzubauen ist keine Dreh- und Fräsmaschine wie im Video nötig.
Arbeitsschritte siehe unten!

Diese Teile habe ich verwendet:

Kugelstativ (2Stück)
Klemmhebel
HSS Gewindebohrer UNC 1/4" (für Kameragewinde)
Distanzstangen
Adapter für Kugelstativ
Gewindestangen (M6 und 1/4 Zoll UNC)
Decken Montageplatten
Mittelklemmstück

 

Arbeitsschritte:
-Anfertigen der Deckenplatten
-Anfertigen des Adapterstücks von Deckenplatte zu Kugelstativ. Hierzu ein M6 Gewinde und ein Kameragewinde 1/4Zoll UNC schneiden (Gewindeschneider siehe oben)
-Gewindestange einschrauben und Kugelstativ mit Adapterstück verbinden.
-Distanzrohre je nach benötigter Länge ablängen und Gewinde schneiden.
-Mittelgelenk anfertigen als Klemmstück mit Klemmhebel (Gelenk kann auch als Zukauf Produkt verbaut werden) Ich habe mich für M6 Gewinde entschieden.
-Zweites Distanzrohr nach Maß anpassen und Gewinde schneiden.
-Zweites Kugelgelenk an Distanzrohr anbringen.
-Stativ an Decke montieren und Kamera aufschrauben
-FERTIG :-)

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“